Klimadetektive: Die Erde von der Sonne und vom All aus studieren

Klimadetektive: Die Erde von der Sonne und vom All aus studieren 2018-10-17T15:24:05+00:00

Die ESA lädt LehrerInnen und SchülerInnen im Alter von 8 bis 15 Jahren ein, beim Project „Climate Detectives“ mitzumachen, das im Oktober 2018 startet und während des gesamten Schuljahres läuft. SchülerInnenteams werde, mit Unterstützung durch ihre Lehrkraft, dazu angehalten, „etwas zu bewirken“: Durch Beobachtung der lokalen Umwelt soll ein Klimaproblem identifiziert und mithilfe verfügbarer Erdbeobachtungsdaten oder eigenständig durchgeführten Messungen untersucht werden. Letztendlich sollen sich die SchülerInnen ein Konzept zur Reduktion oder Eindämmung des Problems überlegen.

Während des Projekts lernen die SchülerInnen das Klima auf der Erde als ein komplexes und sich veränderndes System kennen. Gleichzeitig entwickeln sie ein Gefühl dafür, wie wichtig es ist, unseren Planeten mit Respekt zu behandeln.

In wichtigen Phasen des Projekts unterstützen WissenschaftlerInnen aus den Disziplinen Erdbeobachtung und Klima die Teams mit einem schriftlichen Feedback zu ihrem Untersuchungsplan und ihren Schlussfolgerungen. Zusätzlich wird es ein online-Meeting mit einem Wissenschaftler / einer Wissenschaftlerin geben, die den Teams Inspiration und Anleitung für ihre praktische Arbeit geben. Am Ende werden alle Teams ihre Forschungsergebnisse auf einer eigenen Website zum Projekt veröffentlichen.

Für die Teilnahme am Projekt schicken Sie bitte eine Mail mit

  • Teamname
  • Name Ihrer Schule
  • Name der Lehrerin/des Lehrers
  • Kontaktmailadresse
  • Anzahl der Teammitglieder
  • Alter der SchülerInnen
  • Untersuchungsplan

an contact@eserobelgium.be